Unsere MarkenSAB-profiel

Seit über 40 Jahren Spezialist von Stahlprofilen und vieler anderer Produkte des Dach und Fassadenbaus.


SAB heute: eine große Produktvielfalt

Das breite Sortiment an Sandwichpaneelen, Profilblechen, Pfetten und Kantteilen von SAB bietet Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für den Bau moderner und hochwertiger Industriebauten, Büro und Wohngebäude. Jedes Gebäude ist anders, es sei denn, Konformität wird beabsichtigt.

Mit verschiedenen Materialien und einem großen Sortiment Beschichtungen und Farben können Sie endlos variieren und jedem Gebäude ein individuelles Erscheinungsbild verleihen.

Garantierte Qualität

Die ISO-9001:2008 und ISO-14001:2004 Zertifizierung (PDFs) bestätigt unser ständiges Streben nach konstanter und selbstverständlicher Qualität.  Dieses Streben ist auch der Grund für unsere intensiven Kontakte mit führenden Forschungsinstituten im In- und Ausland und unserer aktiven Rolle, die wir in Branchenverbänden übernehmen. Hierzu gehört zum Beispiel der niederländische Zuliefererverband Metalen Dak en Gevelmaterialen (MDG) und die European Association for panels and profiles (PPA-Europe / EPAQ).

Natürlich haben wir Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit mit Tata Steel Zugang zu umfassenden Forschungs & Entwicklungseinrichtungen. Außerdem arbeiten wir für die Optimierung unserer Produkte, eng mit unseren Zulieferern zusammen.

SAB weiß, wie wichtig guter Service ist

Wir nutzen unser Know-how nicht nur für die Entwicklung neuer und die Verbesserung alter Produkte, sondern unterstützen damit auch adäquat derzeitige Anwendungen.

Unsere Abteilung Product Services steht Ihnen mit fachmännischer Beratung und zuverlässigen Berechnungen jederzeit gern zur Verfügung. Auch in anderen Bereichen können Sie jederzeit mit unserer Unterstützung rechnen, zum Beispiel wenn es um eine durchdachte. Zum Beispiel wenn es um eine durchdachte Logistik geht, in deren Rahmen wir Ihnen unsere Produkte auf der Baustelle oder im Lager franko abliefern.

Zuverlässigkeit kommt mit den Jahren

1971 gründete das ijsselsteinische Bentstaal eine eigene Firma, deren Augenmerk sich auf die Lieferung profilierten Stahls richtete. Zuerst bezog man die Profilbleche aus Deutschland. Später lieferte man die Produkte aus eigener Hand. Die Firma SAB-profiel wurde ins Leben gerufen und verdankt ihren Namen dem Gründer Sybrandus Adrianus van Bentum.

SAB-profiel ist seit 1973 auf dem Markt für Dach- und Fassadenlösungen tätig. 1974 baute man die erste eigene Fabrik mit eigener Produktionsanlage, bestimmt für das 35er, 40er  und 96er Profil. Es folgten eigene Kantbänke und somit auch Kassetten. Durch den Erfolg breitete SAB-profiel sich in raschem Tempo aus und wurden noch mehr Hallen errichtet.

1988 kaufte die Firma Hoogovens SAB-profiel auf. Im Oktober 1999 wurde SAB-profiel ein Tochterunternehmen von Corus (entstanden durch die Fusion mit British Steel). Seit 2007 gehört SAB-profiel der Tata Steel Gruppe Europas an.

SAB-profiel kann auf ein beträchtliches Wachstum zurückblicken. In Nieuwegein hat SAB-profiel eine Produktionsstätte ausschließlich für Sandwichpaneele errichtet und im deutschsprachigen Raum in Niederaula betreibt SAB noch eine Zweigstelle.

Inzwischen beschäftigt SAB-profiel als Marktführer der Niederlande 160 Mitarbeiter und zählt den gesamten europäischen Raum zu seinem Absatzgebiet. SAB-profiel verfügt über ein großes Assortiment Warm- und Kaltdachprofile, Kassetten und diverse Wandprofile. Außerdem produziert und liefert SAB-profiel Sandwichpaneele mit PIR Kern, kaltgeformte Pfetten und Kantteile. 

Unsere langjährige Erfahrung, sowohl im Bereich der Entwicklung und Lieferung von Produkten und Lösungen, als auch im Bereich des Aufbaus und der Pflege von Geschäftsbeziehungen, gewährleistet eine gediegene und erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Die Zukunft: Innovation und Entwicklung

SAB-profiel legt noch mehr Nachdruck auf Qualität, Flexibilität und Dienstleistungsniveau und geht damit auf die stets höher werdenden Anforderungen ein. Neue Entwicklungen und Innovationen werden zukünftig eine immer größere Rolle spielen; das Emc² Dach und der SAB-Sonnenkollektor/Colorcoat Renew SC gehen hier mit gutem Beispiel voran.

SAB Mitarbeiter

Auf dieser Seite können Sie sich einen allgemeinen Eindruck über Ihre Kontaktperson verschaffen. Wir verweisen Sie so viel wie möglich auf die Linkedin Site (soweit vorhanden) unserer Mitarbeiter. Sie können Ihren Ansprechpartner auch wie gehabt direkt telefonisch oder per Email erreichen. Steht ihre Kontakt ode Abteilung nicht dabei, rufe Sie dann das algemeine Nummer an 31 30 68 79 700.

Verkauf Deutschland Niederaula (sehe Telefonverzeichnis in Download pdf)

Brigitte Feilen - Verkauf
brigitte.feilen@tatasteel.com - +49 (0)6625 9218-20

Cedrik Denk - Verkauf
cedrik.denk@tatasteel.com - +49 (0)6625 9218-51

Lars Schmidt - Verkauf
lars.schmidt@tatasteel.com - +49 (0)6625 9218-20

Verkauf Deutschland/Export IJsselstein

Erik Reuver - Verkauf
erik.reuver@tatasteel.com - 31 30 68 79 733

Nancy Mulder - Verkauf
nancy.mulder@tatasteel.com - 31 30 68 79 734 (Mo - Di - Mi - Do)

Petra de Brake - Verkauf
petra.de.brake@tatasteel.com - 31 30 68 79 735 (Di mo - Do - Fr)

Plannung IJsselstein

Patrick Groenendijk - Plannung
patrick.groenendijk@tatasteel.com - 31 30 68 79 747

Verkauf Pfetten IJsselstein

Oscar Kuijpers - Verkauf
oscar.kuijpers@tatasteel.com - 31 30 68 79 770

Verkauf Kantteile IJsselstein

Ron Borremans - Verkauf Kantteile 
sab.zetterij@tatasteel.com - 316 52 03 42 90

Product Services 

Jack Hage - Product Service Technische Beratung/Berechnungen
jack.hage@tatasteel.com - 31 30 68 79 797

Annemarie den Butter - Product Service Technische Beratung/Berechnungen
annemarie.den.butter@tatasteel.com - 31 30 68 79 794 (Mo - Di - Do Mo)

André de Jongh - Manager Business Development
andre.de.jongh@tatasteel.com - 31 30 68 79 796

Marketing & Kommunikation

Clara Dorrepaal - Manager Communicatie
clara.dorrepaal@tatasteel.com - 31 30 68 79 795

Usen Koppes - Marketing 
usen.koppes@tatasteel.com - 31 30 68 79 700 

Ladplannung IJsselstein

Kees van den Berg
Abteilung zu erreichen sab.lp@tatasteel.com - 31 30 68 79 620

Ladplannung Nieuwegein (Sandwichpaneele)

Jaap-Jan Leeuwenburgh 
Abteilung zu erreichen sandwich.sab-profiel@tatasteel.com - 31 30 68 79 675

Aufgrund ihrer Beständigkeit und der Möglichkeit 100%em Recyclings passen alle Produkte von SAB-profiel, sowohl Sandwichpaneele, Dach und Wandprofile als auch Kassetten und Pfetten perfekt in jedes Cradle to Cradle Konzept.

Energiesparend

Bei den Sandwichpaneelen wird die PIR Isolierung ohne Kältebrücken, direkt zwischen den Stahlplatten angebracht. Aber auch bei der Nutzung von Dach- und Wandprofilen (ebenso Wandkassetten) in Kombination mit Isoliermaterial wie Glaswolle oder Mineralwolle erfüllt die Wärmeisolierung als solche ihren Zweck.

Hierbei kann ohne weiteres ein U-Wert von 0.3 W/m²K erreicht werden. Je nach Wunsch des Gebäudeeigentümers kann unterschiedlich dickes Isoliermaterial gewählt werden, welches z. Bsp. bei SAB-Sandwichpaneelen von 150mm sogar einen U-Wert von 0.15 W/m²K erreicht.

Lange Lebensdauer

Wenn Sie sich für SAB Produkte in Kombination mit  Colorcoat Prisma® oder Colorcoat HPS200 Ultra® entscheiden, können Sie eine Confidex® Garantie von 30 bis sogar 40 Jahren anfragen. Während der gesamten Garantiezeit,  bleiben Ihnen jährliche Inspektionen und Wartungsverpflichtungen erspart. Dadurch wird Ihnen extra Sicherheit gewährleistet und können Sie Kosten sparen.

Wenig Abfall und optimales Recycling

Alle SAB Produkte werden  in der Fabrik maßgefertigt, wodurch so gut wie kein Bauabfall entsteht.  Auf der Baustelle werden die SAB Produkte mit Schrauben montiert und können komplett wieder demontiert werden. Ein Gebäude kann während seines Bestehens mit relativ einfachen Mitteln umfunktioniert werden. Das erhöht die Lebendauer des Gebäudes als solches. Wegen dem geringen Eigengewicht der Sandwichpaneele und der profilierten Stahlbleche sind eine leichte Konstruktion und Fundierung ausreichend. Durch Recyceln der Stahlprodukte nach dem Abriß, ist der Schrottabfall gering. Anstatt zu verschrotten, kann der Stahl auch als Rohstoff eingesetzt werden. Stahl kann immer wieder recycelt werden ohne dabei seinen Eigenschaften oder Leistungen untreu zu werden. Es ist kein Downcycling sondern echtes Upcycling.

Umweltmanagementsystem - ISO 14001

SAB implementiert eine wachsende Nachfrage aus dem Markt für umweltbewusste Fertigung und Bauwesen. Im Bausektor wird in dieses reflektierte umfassen verschiedene Umweltzertifikate, Etiketten und Bewertungssysteme für Gebäude wie BREEAM.

Die Umweltpolitik der SAB ist an die Anerkennung Umweltfragen, Verwaltung, und wenn möglich, Verringerung der umweltschädigenden Auswirkungen, die die Produktion von Dach und Fassadenprofilblechen und Sandwichelementen bringt ab. Die Einhaltung der geltenden Gesetze und Bestimmungen, einschließlich einer Mindestausgangspunkt.

Um das Umweltbewusstsein zu sichern dauerhaft SAB hat ein Umweltmanagementsystem den Anforderungen der ISO 14001: 2004 Standard. Die erreichte Zertifikat ISO 14001-2004 ist daher hier von der Website herunterladen.

Welche Lieferfristen haben SAB-Produkte im Allgemeinen?

Bevor wir Ihnen eine Lieferfrist nennen können, benötigen wir einige Informationen über Profil, Material (Colorcoat Polyester, Colorcoat PVDF, Colorcoat Prisma, Colorcoat HPS 200 Ultra, Foodsafe, Aluminium, Edelstahl oder eine Kombination dieser Materialien) und über Farbe und Stärke des Materials. Anhand dieser Informationen prüfen wir, ob wir das Material vorrätig haben.

Danach schauen wir auf die Lieferfristenliste mit den schnellstmöglichsten Lieferfristen der betreffenden Profile. Diese Liste wird anhand der verfügbaren Produktionskapazität, der Anzahl Bestellungen und anhand des Walzplans erstellt. Für eine genaue Antwort können Sie sich am besten an planning.sab@tatasteel.com wenden.

Wann muss ich eine Beschichtung anwenden und welche ist für meine Situation am besten geeignet?

Das hängt von der Art des Materials und von der Anwendung ab. Unbeschichteter verzinkter Stahl ist ungeeignet für Außenanwendungen und muss im Prinzip immer mit einer Beschichtung versehen werden. Das Gleiche gilt für die Dünnbeschichtung. Diese ist nur für Innenanwendungen geeignet. Aluminium kann im Prinzip unbeschichtet für Außenanwendungen verwendet werden.

Aluzink und Edelstahl sind auch unbeschichtet ohne weiteres für Außenanwendungen geeignet. Da jede Situation anders ist, kann man auf diese Frage keine Standardantwort geben. Unterschiede zwischen den von uns angebotenen Beschichtungen finden Sie unter der Rubrik Materialien und Beschichtungen. Für weitere Fragen können Sie sich aber auch jederzeit an uns wenden.

Welche Farben sind lieferbar?

Wir verfügen über eine Farbkarte, die alle Farben umfasst, welche wir standardmäßig liefern können. Wenn die bestellte Menge groß genug ist, können eigentlich alle RAL-Farben geliefert werden.

Wie groß ist die Mindestdachneigung für eine Kaltdachkonstruktion oder ein Sandwichdach?

Wir empfehlen eine Dachneigung von 10º. Für ein Dach mit einer Neigung von 0-4º ist eine Metalldachbedeckung ungeeignet. Bei Dächern mit einer Neigung zwischen 4° und 9º müssen Sie besondere Maßnahmen treffen. Diese werden in der Tabelle unter der Rubrik Transport, Lagerung und Montage/Montage Dächer näher beschrieben.

Gibt es Lösungen für die Kondensbildung auf Kaltdachblech?

Ja, die Innenseite des Blechs kann mit einer Vliesbeschichtung ausgestattet werden. Diese Schicht kann bei einem hohen Feuchtigkeitsgehalt vorübergehend 700 bis 900 gr/m2 Feuchtigkeit aufnehmen. Wenn die Raumbedingungen es zulassen, verdampft die Feuchtigkeit wieder. Diese Vliesschicht kann in den Farben Hellgrau oder Weiß geliefert werden.

Stellen Sie auch Detailzeichnungen von Anschlüssen und Ähnlichem zur Verfügung?

Wir haben nur eine geringe Anzahl Detaillierungen vorrätig, die auf einige Standardlösungen beschränkt sind. Diese finden Sie in den Technischen Unterlagen. Desweiteren steht es Ihnen frei, eine Detaillierung Ihrer Wahl zu verwenden. Selbstverständlich sind wir gerne bereit, die von Ihnen entworfenen Details zu beurteilen.

Werden die Produkte von SAB-profiel mit einer Garantie geliefert?

Ja, die von uns gewährte Garantie hängt von der Art des Produkts (verzinkt, Aluzink, Aluminium, Edelstahl, perforiert, beschichtet/unbeschichtet) und dessen Anwendung (zum Beispiel unter aggressiven Umgebungsbedingungen) ab.

Welche Längen werden gefertigt?

SAB-profiel fertigt seine Produkte gemäß den Kundenwünschen. Es gibt aber Mindest- und (empfohlene) Maximallängen; welche Sie auf dieser Website unter den betreffenden Querschnitten finden können.

Inwieweit können Profilbleche auf der Baustelle bombiert werden?

Der Höhenunterschied zwischen den Auflagen darf maximal L/350 betragen (wobei L dem Achsabstand zwischen den beiden betreffenden Auflagen entspricht). Bei größeren Höhenunterschieden müssen die Bleche werkseitig gekrümpelt werden.

Wie groß darf eine Aussparung in einem Dachblech sein?

Dachdurchbrüche, die maximal einen Steg unterbrechen, benötigen meistens keine Stützkonstruktion. Durchbrüche bis 300 mm (rund oder viereckig) müssen mit einer zusätzlichen Platte mit den Abmessungen 600x600x1,5 mm verstärkt werden. Bei Dachdurchbrüchen von über 300 mm muss eine Wechselkonstruktion angewendet werden.

Führen Sie auch statische Berechnungen aus?

Ja, wir verfügen über eine technische Abteilung, die auch Berechnungen für Sie anfertigen kann. Wir erstellen allerdings keine Berechnungen, die sich auf Kippstabilität, Scheibenwirkung, Stahlbetonböden oder Befestigungsmittel beziehen.

Wie hoch ist der Schalldämmungswert eines Sandwichpaneels?

Bei unseren unseren PIR-Paneelen auf 26dB(A).

Sind digitale ACAD-Zeichnungen von SAB-Produkten verfügbar?

Ja, Sie finden diese unter Downloads/ACAD-Zeichnungen als DWG- oder DXF-Datei.

Wie sieht das Brandverhalten der SAB-PIR-Paneele aus?

Die Brennbarkeit von PIR-Paneelen kann gemäß DIN 4102-Teil 1, Klasse B1 als schwer entflammbar und selbstlöschend klassifiziert werden. Die Paneele fallen in Klasse B- s2,d0 gemäß pre Testen der NEN-EN 13501-1.





German Wir haben Ihre Spracheinstellungen automatisch erkannt