Über unsAktuelle News

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu den Tata Steel Marken.


15 Nov 2018

Neue Naturstein-Leichtfassade für Gewerbebau von Fischer Profil

Fischer Profil, ein Unternehmen von Tata Steel Europe, erweitert sein Fassadensystem FischerTHERM® Carrier um die ultraleichte Natursteinfassade SKINROCK® und stellt diese auf der BAU 2019 in München vor. Die vorgehängte, hinterlüftete Fassade kombiniert die technischen Vorteile und Montagefreundlichkeit seines Systems mit einer hauchdünnen Schicht Naturschiefer oder Quarzit. Architekten und Planer können so Wirtschaftlichkeit mit der Ästhetik von natürlichen Steinoberflächen auch im Gewerbe- und Industriebau verbinden.

Das Natursteinmaterial wird in dünnen Schichten von einem Millimeter auf eine Trägerfolie aus glasfaserverstärktem Polyestervlies aufgezogen. Durch diesen Aufbau wiegen die Platten gerade einmal 2,8kg/m. Die werkseitige Verklebung auf einem Metall-Fassadenpaneel (z. B. Montaline) macht sie außerdem sehr formstabil. Die Montage der Paneele erfolgt über bauaufsichtlich zugelassene Befestiger direkt in der Sandwich-Carrier-Schiene, die wiederum direkt in der Außenschale des Sandwich-Elementes montiert wird und keine weitere Unterkonstruktion benötigt.

Mit der neuen SKINROCK-Erweiterung des FischerTHERM Carrier Fassadensystems stehen Architekten, Planern und Konstrukteuren auch viele gestalterische Möglichkeiten offen. Denn die Natursteinplatten sind in unterschiedlichen Dekoren und verschiedenen Baubreiten erhältlich. Dazu gehören Shining Tree, Shining Leaves, Shining Hill, Ocean Green, Cooper Natural, Jungle Fire und Golden Shine in den Formaten 120 x 60 cm und 250 x 120 cm und auf Anfrage sogar übergroße Formate. Die Platten können dank der Trägerschiene horizontal und vertikal mit der standardmäßigen Kopfkantung verlegt werden.

Die innovative DUO-Dichtung der FischerTHERM-Sandwichelemente sorgt für ausgezeichnete Wärmedämm- und Dichtheitswerte der Fugen zwischen den Elementen. Dadurch kann der Energieverbrauch von Gebäuden um bis zu zehn Prozent reduziert werden, wie es Untersuchungen und Tests an der RWTH Aachen am Institut für Stahlbau belegen.

Neben einem sehr geringen Flächengesamtgewicht von ca. 13 kg/m² bietet das Fassadensystem weitere Vorteile: Die nicht sichtbare Befestigung schafft große ungebrochene Flächen mit gleichzeitig höchster Biegebruchfestigkeit. Durch die hohe Flexibilität des Systems können außerdem passgenaue Architekturelemente oder Formteile integriert werden. Für die Planung und den Aufbau der Fassaden machen sich die digitalen BIM-Daten der Paneele und der hohe Vorfertigungsgrad bezahlt, da die Montage schnell und witterungsunabhängig durchgeführt werden kann.

„Mit SKINROCK können Architekten und Planer Industrie- und Gewerbebauten jetzt auch einen Natursteinlook verpassen – und das ohne die Gewichtseinschränkungen von herkömmlichen Steinmaterialien und gleichzeitig mit den Vorteilen unseres funktionalen, kostengünstigen und nachhaltigen FischerTHERM Carrier Systems“, erklärt Mario Kenda, New Product Development Manager bei Fischer Profil. 

Fischer Profil gilt als einer der führenden Anbieter von Bauelementen für Gebäudehüllen aus Stahl. Als innovatives Unternehmen überzeugt Fischer Profil durch zukunftsweisende Technologien für hochwärmedämmende Sandwichelemente. Seit über 80 Jahren setzt Fischer Profil mit innovativen Lösungen weltweit Maßstäbe im Metallbau. FischerTHERM Carrier und FischerTHERM Solar zählen zu den jüngsten Entwicklungen.





English We have automatically detected your language settings