Sandwichelemente FischerTHERM plusdach

FischerTHERM plusdach

Zusätzlich zu den bewährten FischerTHERM-Dachelementen bietet die Fischer plus-Schiene noch die Möglichkeit, die Befestigungspunkte abzudecken.

Eine Kombination ästhetischer und funktionaler Gesichtspunkte zeigt den Hauptnutzen dieser Maßnahme auf. Auf der einen Seite doppelte Sicherheit gegen Niederschlags- oder Tauwasser und auf der anderen Seite eine Abdeckung der Schraubenköpfe aus optischen Aspekten. Die Umsetzung erfolgt mit Fischer plus-Schienen, die einfach mit Hilfe von Kalotten montiert werden können. Auch die Nachrüstung bei bestehenden Dächern mit FischerTHERM-Dachelementen ist möglich.

Die DUO-Dichtung mit ihren hervorragenden Dichteigenschaften findet auch hier Verwendung.

Wenn die sichtbaren Dichtschrauben bei FischerTHERM-Dachelementen unerwünscht sind, so kann man FischerTHERM plusdach verwenden. 

 

 

FischerTHERM plusdach DL-70

plusdach 70 image.jpg
ElementbezeichnungBlechdicke t
Außenschale ta [mm]
Blechdicke t
Innenschale ti [mm]
Elementdicke
d [mm]
Elementlänge
max. L [m]
Elementgewicht
g [kg/m2]
Wärmedurchgangs-
koeffizient
U [W/(m2K)]
FischerTHERM plusdach DL 70 0,55    
0,63 1.)
0,45
0,45
70 26,4 10,5
11,2
0,69

1.) auf Anfrage

2.) empfohlene max. Länge

Das FischerTHERM plusdach ist ein verdeckt befestigtes Sandwichdach.
Es besteht aus den bewährten FischerTHERM-Dachelementen in Dicken zwischen 70 bis 140 mm mit Kalotten Typ 41- 50 mit Aluzink-Überzug und aufgeklippter Fischer plus-Schiene. Die plus-Schiene wird in der exakt gleichen Oberflächenausführung der jeweiligen Außenschale der FischerTHERM-Dachelemente geliefert. Die plus-Schiene wird durch einfaches seitliches Einrasten über die Kalotte sicher und dauerhaft befestigt. Hier werden die vielen positiven Merkmale der Fischer THERM-Dachelemente mit zusätzlicher Ästhetik der verdeckten Dichtschrauben kombiniert.


Prospektdownload

Benutzen Sie bitte Registrieren oder  um Zugriff auf gesperrte Downloads zu erhalten.

brochure therm plusdach DL EN.jpg



German Wir haben Ihre Spracheinstellungen automatisch erkannt