Stehfalz-Profiltafeln Kalzip DuoPlus E

Kalzip DuoPlus E

Kalzip DuoPlus E und Kalzip Duo E – die energiesparenden Dachsysteme

Kalzip Duo E und Kalzip DuoPlus E machen es Ihnen leicht, die gesetzlichen Vorgaben aus der Energieeinsparverordnung EnEV souverän zu erfüllen. Denn beide Varianten bieten Ihnen ein nahezu wärmebrückenfreies Komplettbausystem, das höchsten bautechnischen und gestalterischen Ansprüchen gerecht wird.

Klicken Sie auf das Logo oben, um das BIM-Objekt für dieses Produkt herunterzuladen.

Dachaufbau Kalzip DuoPlus E

Das Konstruktionsprinzip der Kalzip DuoPlus E und Kalzip Duo E Dachaufbauten besteht aus der thermischen Trennung der äußeren Dachdeckung und der inneren Tragschale. Als Tragschale sind die gängigen Konstruktionen möglich, auf die eine geeignete Dampfsperre aufgebracht wird. Als durchgängige thermische Trennung kommt eine Lage trittfester Mineralwolle oder PIR/PUR­Dämmplatten zum Einsatz. Auf dieser Wärmedämmung wird die speziell entwickelte Drehklippschiene E mittels zugelassener Verbindungselemente in die Stahltrapezprofil­Unterschale oder Holzunterkonstruktion befestigt.

Diese Drehklippschiene E hat die Aufgabe, die äußere Belastung aus dem Klipp auf die Wärmedämmung und die darunterliegende Unterkonstruktion abzuleiten. Durch ihre spezielle Kon­struktion dient sie als wirtschaftlicheund sichere Befestigungsfläche für den Kalzip Drehklippadapter E mit E ­Klipps. Diese werden anschließend manuell eingedreht und könnenwährend der Montage je nach Profilabmessung und/oder Toleranz an die jeweiligen Gegebenheiten ange­passt werden. Die Höhe der E­Klipps bestimmt die zweite Dämmungslage aus Mineralfaserdämmfilz, wodurch Gesamtdämmungsdicken von zurzeitmaximal 330mm bei 65mm Profilsteghöhe, 345mm bei 50mm Profilsteghöhe realisiert werden können.

Kalzip DuoPlus E Binderdachaufbau
Die diagonale Anordnung der Drehklipp­schienen E führt zu einer gleichmäßigen Belastung der Stahltrapezprofile.

Kalzip DuoPlus E auf verschiedenen Untergründen:

Kalzip DuoPlus E Pfettendachaufbau 
Die Verschraubung der Drehklippschienen E erfolgt direkt in die Pfetten.

Kalzip DuoPlus E auf Stahlbetondecke 
Die Drehklippschienen E können sowohl rechtwinklig zur Kalzip Profiltafel als
auch diagonal eingebaut werden.

Kalzip DuoPlus E Dachaufbau mit Aufsparrendämmung 
Bei Sparrenabständen > 0,80 m (maximaler Befestigungsabstand der Schiene) muss die Schiene
in der Schalung befestigt werden.

Dachaufbau Kalzip Duo E

Eine besonders wirtschaftliche Variante stellt das Kalzip Duo E System dar. Bei diesem kostengünstigeren Dachaufbau wird auf eine vollflächige, trittfeste Wärmedämmung verzichtet. Lediglich ca. 240mm breite, trittfeste Mineralwolldämmstreifen oder PIR/PUR­Dämmplatten sind als Unterlage für die Drehklippschiene E vorzusehen. Die Zwischenräume werden mit Mineralfaserdämmfilz aufgefüllt. Bedingt durch die Höhe der E­Klipps sind Gesamtdämmdicken von bis zu 345mm möglich.

 

Kalzip Duo E Binderdachaufbau
Die diagonale Anordnung der Drehklipp­schienen E führt zu einer gleichmäßigen Belastung der Stahltrapezprofile.

Konstruktionsdetails zum Herunterladen
Zur Planungsunterstützung Ihres Bauvorhabens stehen Ihnen Konstruktionsdetails als Download zur Verfügung. Die Anwendungen sind Vorschläge und müssen den tatsächlichen baulichen Gegebenheiten angepasst werden. Diese Konstruktionsdetails unterliegen aufgrund der Dynamik von Produktentwicklungen und –verbesserungen einer kontinuierlichen Aktualisierung.

Siehe Menüpunkt oder klicken Sie hier:Download und Service

Für Ausschreibungstexte klicken Sie bitte hier.

Kalzip Dach- und Fassadensysteme verfügen über eine Vielzahl von Profiltypen und -formen, die Ihnen einen sicheren Wetterschutz garantiert, bei gleichzeitig individueller Gestaltung des Bauköpers. Kalzip Profile sind flexibel an jede Grundrissform, Gebäudegeometrie und Größe anpassbar.

Hochmoderne Rollformertechnologien produzieren präzise, hochqualitativ hergestellte Profile in unterschiedlichen 
Dimensionen und Formen. Aufgrund der hohen Festigkeit sind Bahnlängen ungestoßenen von über 100 m und mehr bei der Produktion auf der Baustelle möglich.

Für die Umsetzung von computergenerierten Entwürfen und Konstruktionsprinzipien verfügt Kalzip über eine patenterteilte revolutionäre XT-Rollformtechnologie, die die Herstellung von vielfältigen, frei geformten Profiltafeln mit extrem kleinen Biegeradien ermöglicht. Somit wird erstmals ein sicherer Wetterschutz für eine neue Form der Architektur, die biomorphe Gebäudehüllen, möglich.




Empfohlener Dachaufbau

Kalzip DuoPlus E oder Kalzip Duo E auf Stahltrapezprofil

Stahltrapez-Unterschale (t = 0,88 mm), alternativ Akustikprofile gelocht

Kalzip Dampfsperre FR selbstklebend

Druckbelastbare Mineralwolldämmung nach DIN EN 13162
Euroklasse A1 – nicht brennbar
Anwendungstyp WD nach DIN 18165
Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) 037
Druckfestigkeit: 60 kN/m2
Dicke: 100/140 mm
Kalzip DuoPlus E – vollflächig verlegt
Kalzip Duo E – in 240 mm breiten Streifen

Druckbelastbare PIR/PUR-Wärmedämmung nach DIN EN 13165
Euroklasse B2 – normalentflammbar
Anwendungstyp WD nach DIN 4102/1
Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) 024
Druckfestigkeit: 60 kN/m²
Dicke: 100/140 mm
Kalzip DuoPlus E – vollflächig verlegt
Kalzip Duo E – in 240 mm breiten Streifen


Drehklippschiene E mit Stoßverbinder
Lochdurchmesser 7 und 10,5 mm vorgestanzt (siehe Abbildung)

Drehklippadapter E für die Aufnahme von Kalzip E-Klipps
Klipphöhe gemäß den Erfordernissen der EnEV

Verbindungselemente für Drehklippschiene E
Befestiger passend zum Befestigungsgrund und zur Klemmlänge (siehe Abbildung 1)

Mineralwolledämmfilz nach DIN EN 13162
Euroklasse A1 – nicht brennbar
Anwendungstyp WL nach DIN 18165
Wärmeleitfähigkeitsstufe (WLS) 040
Dicke gemäß den WLS Erfordernissen der EnEV

Kalzip Aluminium-Profiltafeln
Konvex und konkav gerundete Profiltafeln möglich
Radius: 15 m

  

Dämmstoffdicken und Befestiger

KlippKalzip 65/...
Höhe H1
Kalzip 65/...
Lieferdicke
Kalzip 50/...
Höhe H2
Kalzip 50/...
Lieferdicke
E 5 - - 30 40
E 20 30 40 45 60
E 40 50 60 65 80
E 60 70 80 85 100
E 80 90 100 105 120
E 100 110 140 125 140
E 120 130 160 145 160
E 140 150 180 165 180
E 160 170 200 185 200
E 180 190 220 205 220

Folgende Vorgaben für die Komprimierung der weichen Wärmedämmung haben sich in der Praxis bewährt:

Kalzip 50/...

E 5                     10 mm
E 20-E 180          15 mm

Kalzip 65/...

E 20-E 80            10 mm
E 100-E 180        30 mm

Kombination von Dämmstoffen mit unterschiedlichen Wärmedurchgangskoeffizienten:

VarianteBasisdämmungDämmfilzDämmstoffdicken
komprimiert (mm)
U-Wert
(ungestört)
U-Wert *
(Bemessungswert)
1 WLS 024 WLS 032 100 + 100 0,135 0,141
1 WLS 024 WLS 032 140 + 180 0,086 0,092
2 WLS 037 WLS 035 100 + 100 0,173 0,186
2 WLS 037 WLS 035 140 + 190 0,106 0,118
3 WLS 040 WLS 040 100 + 100 0,195 0,205
3 WLS 040 WLS 040 140 + 180 0,123 0,131

Kalzip Verkaufs- und Beratungsbüros für Planer und Architekten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Mecklenburg-Vorpommern,
Berlin,Brandenburg, 
Sachsen-Anhalt, Nord-Sachsen

Kalzip GmbH
Büro Berlin
Ulmenstraße 7
16348 Wandlitz
Deutschland
T 033397 - 27 33 10
F 0261 - 9834 55 777
M 0170-806 96 14 
E olaf.schlichting@kalzip.com

Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein

Kalzip GmbH
Büro Nord
Bürohaus 3 OG
Schloßstraße 44
22041 Hamburg
Deutschland
T 040 - 675 87 13 90
F 040 - 675 87 13 99
M 0173-620 99 38
E friedemann-felix.dahling@kalzip.com

Niedersachsen, NRW-Nord, Nordhessen

Kalzip GmbH
Büro Osnabrück
Mozartstr. 1
49504 Lotte
Deutschland
T 05404 - 91 47 50
F 05404 - 91 47 51
E ralf.gossel@kalzip.com

Rheinland, Frankfurt/Südhessen, Nordeifel

Kalzip GmbH
Büro Koblenz
Auf dem Rheinbüchel 27
53572 Unkel
Deutschland
T 02224 - 90 15 061
F 02224 - 90 15 062
E michael.haeder@kalzip.com

Ruhrgebiet, Nord- und Mittelhessen, Südeifel, Saarland

Kalzip GmbH
Büro Nord
Bierlingsweg 1
56736 Kottenheim
Deutschland
T +49 2651 70 55 933
F +49 2651 70 55 934
M 0173-375 69 84
E marco.hellen@kalzip.com

Baden-Württemberg

Kalzip GmbH
Büro Stuttgart
Forststraße 5
74376 Gemmrigheim
Deutschland
T 07143 - 964 33 16
F 07143 - 964 33 19
M 0170-346 30 60
E markus.steffes@kalzip.com

Bayern, Thüringen, Sachsen-Süd

Kalzip GmbH
Büro München
Welserstr. 5
81373 München
Deutschland
T 0171 - 52 861 04
F 089 - 854 17 56
E dietmar.schuh@kalzip.com

Österreich

Kalzip GmbH
Sales Area D/A/CH 
August-Horch-Str. 20-22
56070 Koblenz
Deutschland
T +49 261 98 34 0
F +49 261 98 34 100
E austria@kalzip.com

Schweiz

Kalzip GmbH
Sales Area D/A/CH 
August-Horch-Str. 20-22
56070 Koblenz
Deutschland
T +49 261 98 34 0
F +49 261 98 34 100
E swiss@kalzip.com

 

Beratung für den Bedachungsfachhandel und Handwerker erfolgt über unsere Handelsvertretung:

Handelsagentur IWS
Metall für die Gebäudehülle
Oliver Kunz
Trierer Str. 86c
D-56072 Koblenz
oliver.kunz@iws-handel.de
www.iws-handel.de


Prospektdownload

Benutzen Sie bitte Registrieren oder  um Zugriff auf gesperrte Downloads zu erhalten.

P&A Titelseite.jpg



German Wir haben Ihre Spracheinstellungen automatisch erkannt